Eigenkapitalrendite

Name

Eigenkapitalrendite
return on equity

Bereich
Finanzen
Typ
Trendzahl
Verhältniszahl
Beschreibung

Die Eigenkapitalrendite gibt die Verzinsung des im Unternehmen eingesetzten Eigenkapitals an. Sie ist für Investoren wichtig, da sie zeigt wie effizient das Eigenkapital der Firma eingesetzt wird. Sie kann durch den sogenannten Leverage Effekt erhöht werden, indem mehr Fremdkapital eingesetzt wird. Die Eigenkapitalrendite kann daher nicht isoliert betrachtet werden und ist erst im Zusammenhang mit anderen Kennzahlen (Gesamtkapitalrendite, Fremdkapitalrendite, Umsatzrendite) sinnvoll. Wichtig zur Beurteilung des Shareholder Values ist eine stetig steigende Eigenkapitalrendite.

Formel

*** QuickLaTeX cannot compile formula:
\text {Eigenkapitalrendite} = \frac {\text{Gewinn nach Steuern}}{ \text{Eigenkapital}}100\%

*** Error message:
Cannot connect to QuickLaTeX server: cURL error 60: SSL certificate problem: certificate has expired
Please make sure your server/PHP settings allow HTTP requests to external resources ("allow_url_fopen", etc.)
These links might help in finding solution:
http://wordpress.org/extend/plugins/core-control/
http://wordpress.org/support/topic/an-unexpected-http-error-occurred-during-the-api-request-on-wordpress-3?replies=37

Häufigkeit

Jährlich

Beispiel

Ein Unternehmen erwirtschaftet 64.000 EUR Gewinn. Dies wird in Relation zum Eigenkapital in Höhe von 800.000 EUR gesetzt.
Eigenkapitalrendite = 64.000€ / 800.000€ * 100% = 8%

Typische Werte

Stark Branchenabhängig

Anwendung
Fachlich

Bewertung der Marktstellung
Vergleich mit Mitbewerbern
Grundlage für Investitions- und Marktentscheidungen
Planung der notwendigen Umsätze

Organisatorisch
Finanzmanagement
Management
  • Geschäftsführung